D2 Turnier Zepernick 17.1.2016

Kategorie: Turniere 2016
Veröffentlicht: Sonntag, 17. Januar 2016 10:20
Zugriffe: 1601

 

D2 Turnier Zepernick 17.1.2016

 

 Wir hatten in der Vorrunde nur 2 Spiele da Marzahn nicht gekommen war. Gegen Lok Eberswalde führten wir schnell 2:0 und waren eigentlich überlegen. Allerdings kam dann der Schlendrian und so mussten wir uns mit einem 2:2 zufrieden geben. Gegen Wandlitz lagen wir dann 2x hinten konnten aber noch jedes Mal ausgleichen und kamen wieder zu einem 2:2. Wir wurden dann Aufgrund des besseren Torverhältnisses Sieger in unserer Gruppe. Danach Ging es ins Halbfinale gegen Hohen Neuendorf, allerdings ohne Romeo der über Kopfschmerzen klagte. Paul ging in die Mitte der Verteidigung . Bis 1 Minute vor Schluss stand es 0:0 und wir rechneten schon mit 9 Meterschiessen. Dann setzte sich aber Bela mit einer super Aktion vor dem Torwart durch, machte sein Tor und wir gewannen 1:0. Also Finale gegen den Hausherren Zepernick. Felix fiel wegen Schmerzen im Bein aus und so musste Romeo, dem es wieder besser ging, auf rechts ran. Das Spiel war auch das Beste von uns. Die Kinder wollten unbedingt gewinnen und ließen Zepernick keinen Moment Luft. Nach einer Ecke lies Till den Ball durch und Paul machte das 1:0. Wir drückten weiter aber hatten nach den Gegentoren in der Vorrunde unsere Abwehr im Blick, so das nichts Anbrannte. Maurice kam dann für Till und setzte die Abwehr der Zepernicker ziemlich unter Druck. Er lief alles ab und ging mit dem Ball aufs Tor so das der Torwart weit raus musste und der abprallende Ball kam zu Ramon der Ihn ganz Cool über die Abwehr in das Tor schoss. Das war's !!!  Finale gewonnen mit 2:0.

Fazit: Nach anfänglicher Zaghaftigkeit eine Steigerung in jedem Spiel mit einem Souveränen Finale. Bester Spieler war Bela der auf der linken Verteidigerseite die Gegner zur Verzweiflung brachte und dann noch das wichtige Tor zum 1:0 gegen Hohen Neuendorf erzielte.

Was fehlt ist das Selbstbewusstsein und der unbedingte Wille zu gewinnen. Aber das kommt noch.